Zum Hauptinhalt springen

cølú

Name: Cosima & Luisa Kammel
Gründungsjahr: 2018
Ort: 89522 Heidenheim an der Brenz
Anzahl Mitarbeiter: 2
Motto: „Mode sollte ein Gebrauchsgut und kein Verbrauchsgut sein.“ Als slow fashion Start-up schaffen wir ein Bewusstsein für Qualität, nachhaltigen Konsum und regionale Produktion.
Geschäftsidee/Modell: Everyday Essentials – so heißt die aktuelle Kollektion des slow fashion Start-ups cølú und zelebriert mit einer limitierten Auswahl an Teilen die Ästhetik des Alltäglichen. Neben der Verwendung umweltverträglicher Stoffe setzt das nachhaltige Modelabel aus Heidenheim auf einen transparenten Produktionsprozess in der Region. Dieser wird gänzlich von schwäbischen Manufakturen realisiert, gewährleistet beste Qualität und minimiert die Distanzen, die die hochwertigen Textilien zurücklegen. Mit unserem jungen und gleichzeitig zeitlosen Design kreieren wir so hochwertige Produkte, die das Zeug zu langlebigen Lieblingsteilen haben.
Gründergeschichte: Im Sommer 2018 entstand aus Unzufriedenheit mit der fast fashion Branche unser Wunsch – zumindest für uns selbst – etwas am Status quo zu ändern. Wir kreierten ein Logo, setzten uns mit umweltverträglichen Textilien auseinander und designten unsere zwei ersten nachhaltigen Sweater. Als wir damit auf überraschend großes Interesse im Freundes- und Bekanntenkreis stießen, beschlossen wir der wachsenden Nachfrage entgegenzukommen. Und so erweiterten wir unsere Produktpalette, erstellten eine Website und gründeten das slow fashion Start-up cølú.