Zum Hauptinhalt springen

emfeld GmbH

Name: Florian Dietze
Gründungsjahr: 2019
Ort: 71665 Vaihingen an der Enz
Anzahl Mitarbeiter: 2
Motto: wir machen Felder einfach sichtbar
Geschäftsidee/Modell: Wir bieten Lösungen auf nahezu alle möglichen und unmöglichen Anfragen im Bezug auf elektromagnetische Felder (EMF) an. Je nach Bereich und Art können die Felder Nutzen bringen (jedes Handy kommuniziert über elektromagnetische Felder), aber auch Schaden verursachen, wenn Sie zu stark in den menschlichen Körper gelangen. Wir beraten Firmen und Behörden bei Fragen, verbessern Produkte, die in den Feldern nicht mehr richtig funktionieren und planen Abschirmungen gegen diese Felder.
Gründergeschichte: Als erfahrene Ingenieure der Elektrotechnik haben wir beide als Gründer umfangreiches Knowhow in diesem Spezialthema. Florian ist promovierter Ingenieur und hat bei Volkswagen die elektromagnetische Verträglichkeit von Fahrzeugen beurteilt, bei Porsche Diagnosesysteme geplant und ein Prüflabor für elektromagnetische Messungen von Geräten geleitet. Mit Mario, der schon in Amerika Startups für die Telekom gescoutet, bei Bentley Produktionsanläufe mehrerer Baureihen leitend betreut und den StreetScooter der Deutschen Post zum Laufen gebracht hat, kam die Idee zum eigenen Unternehmen auf. Wir haben erkannt, dass unter Laborbedingungen erzielte Ergebnisse oft nicht ausreichend genug sind, um das komplexe “Feld” ergründen zu können. Die Testberichte etablierter Firmen sind unübersichtlich, lang und nur von Experten auf dem Gebiet zu entschlüsseln. Dies wollen wir ändern. Unser Anspruch ist es, daraus mit der emfeld Analyse genau die relevanten Aussagen herauszufiltern. Die Zahlenwerte allein sind faktisch unbegreiflich (wie bei Bluttests). Erst die erforderliche Interpretation und eine intuitiv verständliche Darstellung machen das Ergebnis greifbar. Ende 2018 wurde die Idee dann konkret, und schließlich im Februar 2019 das Unternehmen gegründet.
Webseite: emfeld.de