Zum Hauptinhalt springen

mega good – ich schwörs'

Name: Lukas Mehl
Gründungsjahr: 2020
Ort: 77654 Offenburg
Anzahl Mitarbeiter: 2
Motto: Kochen ist vorallem eins, ein sehr einfacher und direkter Zugang zu Genuss. Wir regen mit unseren Publikationen an und inspirieren dazu, Genuss im Alltag bewusst zu erleben.
Geschäftsidee/Modell: Unsere Vision ist ein genussvolles Leben indem wir durch nachhaltige Produkte auf nichts verzichten müssen. Mit den mega good Medien und Printprodukten klären wir deshalb über die größte alltägliche Verbindung zwischen uns Mensch und der Natur auf: unseren Lebensmitteln und ihrer Zubereitung. Wir beschäftigen uns also mit dem wohl ältesten und gleichzeitig zeitgenössischsten Thema der Menschheitsgeschichte: dem Kochen. Dazu machen wir Videos, Storys und Bilder die im Alltag inspirieren. Wir schreiben Koch- und Sach-Literatur. Wir erklären wissenschaflich und historisch, für jeden verständlich. Und wir machen all das durch Rezepte anwendbar! Kurz: wir zeigen jedem wie sich das Leben mega good genießen lässt! Unsere Mission ist allerdings größer. Mit mega good Sagen wir nicht nur A sondern auch B. Potenziale die wir auf unserem Weg entdecken, entwickeln wir in nachhaltige Produkt-Lösungen, rings um die Kulinarik, Küche, und das Kochen. Wir glauben über etwas zu sprechen alleine reicht nicht. Wir schaffen desshalb A durch Medieninhalte die nötige Aufklärung und geben B mit Produkten echte Lösungen die im Alltag begeistern. Denn Kochen ist ein Teil unserer menschlichen Natur und der Schlüssel zu einem genussvollen Leben – ich schwörs'. Wir veröffentlichen mega good Magazine, Videos und Social Media Inhalten und entwickeln aktuell die ersten beiden Produkte mit einem dazu passendes Koch- und Sachbuch. Wenn du das spannend findest, melde dich einfach direkt bei uns.
Gründergeschichte: mega good – das sind Hannah Gantner und ich (Lukas Mehl). Wenn ich beim Kochen in der Küche stehe, rufe ich immer: „Ich schwörs, es wird so good!“ Oder auch: „Mhhh, wooow, mega!“ …einfach aus Euphorie. Im Sommer 2020 haben wir dann nach einem Namen für unser neu gegründetes Unternehmen gesucht. Der Name sollte das wovon wir ja bereits überzeugt sind für jeden Anderen erlebbar machen: Und zwar, dass das was wir mit unserer Marke machen einfach für jeden gut ist! Denn wir entwickeln Produkte (engl. goods) die das Leben mit Genuss füllen, und Medien, die einen Mehrwert bieten (engl. Subj. good = Nutzen). Okay und außerdem ergeben jeweils die ersten beiden Buchstaben unserer Nachnamen – Mehl und Gantner – das Wort „mega“. Also dachten wir uns: das ist ja mega good! Und ich schwörs‘ euch, das ist es auch!
Webseite: www.mega-good.de